BOTANISCHER GARTEN DER JLU
QueRBeet

Suche Pflanzen nach:

Inhaltsstoff
Name (wiss.) Protoanemonin
Andere Namen Isomycin
Trivialname
Kurzbeschreibung Protoanemonin ist ein Lacton, das als Toxin in Hahnenfußgewächsen vorkommt. Es wird bei Trocknung oder beim Erhitzen zu Anemonin. Beide Substanzen haben eine bakterizide und fungizide Wirkung. Dies erklärt die frühere Anwendung bei Infektionskrankheiten (z.B. die Pest).
Eigenschaften
(phys. chem.)
Gewinnung
Stoff ist als Toxin u.a. in folgenden Pflanzen enthalten Clematis montana BUCH.-HAM. ex DC.
Clematis recta L.
Clematis vitalba L.
Helleborus foetidus L.
Helleborus niger L.
Pulsatilla vulgaris MILL.
Ranunculus acris L.
Ranunculus gramineus L.
Ranunculus lanuginosus L.
Trollius europaeus L.
Hinweise zur Sicherheit
Letzte Aktualisierung: 2012/09/25