BOTANISCHER GARTEN DER JLU
QueRBeet

Suche Pflanzen nach:

Pflanze
Name (wiss.) Sambucus nigra L.
Name(n) (trivial) Schwarzer Holunder
Familie Adoxaceae (Moschuskrautgewächse)
Ordnung Dipsacales (Kardenartige)
Droge(n)
Sambuci flos
Kurzbeschreibung Sambucus nigra ist ein Strauch oder kleiner Baum mit starker Verzweigung, der eine Wuchshöhe von 7m erreicht.
Zweige: graubraune, porige Rinde, mit weißem Mark, unangenehmer Geruch,
Blätter: gegenständig angeordnet, unpaarig gefiedert, 3 bis 7 zugespitzte Teilblättchen mit gesägtem Rand, Endblättchen größer als die Seitlichen
Blüte: weiß, 5-zählig, ca. 5mm, gelbe Staubbeutel, in schirmförmigen Trugdolden, Durchmesser 10 bis 25cm,
Blütezeit: Juni bis Juli
Frucht: schwarze, beerenartige Steinfrüchte mit rotem Saft, 4 bis 6mm breit, mit 3 Samen,
Herkunft Mitteleuropa, West-Sibirien, Indien, Kaukasus, Kleinasien, Nord-Afrika,
Vorkommen und
Standortfaktoren
Gebüsche, Waldränder, Waldlichtungen, an Bächen, auf Schuttplätzen. Auf feuchten, nährstoffreichen Böden. Verbreitet.
Standort im Bot. Garten Heil- und Giftpflanzenabteilung (Flavonoid-Drogen)
Enthaltene Toxine Sambunigrin
Chlorogensäure
Weitere Info zur Toxizität Blätter, Rinde und unreife Früchte sind giftig. Intoxikationen sind bei Hunden und Vögeln beschrieben.
Symptome bei Vergiftungen Vomitus, Diarrhö, bei Aufnahme großer Mengen Dyspnoe, Tachykardie, Tremor, Ataxie, Hinterhandsparalyse, Krämpfe. Tod durch Atemlähmiung möglich.
Maßnahmen bei Vergiftungen
Besonderheiten Die Blüten und reifen Früchte sind nach dem Abkochen oder Vergären essbar.
Bedeutung in Lehre und Forschung In der Tiermedizin von Bedeutung.
Quellennachweis Rau: Veterinärmedizinischer Führer zu den Giftpflanzen im Botanischen Garten Gießen; Roth, Daunderer, Kormann: Giftpflanzen Pflanzengifte; Spohn, Aichele: Was blüht denn da?
Letzte Aktualisierung: 2012/09/17
Blütenstand/Mai
Blütenstand/Mai
Blütenstand/Mai
Blütenstand/Mai
junge Blüte/Mai
junge Blüte/Mai
junge Blüte/Mai
junge Blüte/Mai
Blütenstand/Mai
Blütenstand/Mai
Blütenstand/Mai
Blütenstand/Mai
junger Fruchtstand
junger Fruchtstand
junger Fruchtstand
junger Fruchtstand
junger Fruchtstand
junger Fruchtstand
junger Fruchtstand
junger Fruchtstand
reifer Fruchtstand
reifer Fruchtstand
reifer Fruchtstand
reifer Fruchtstand
Blatt/Mai
Blatt/Mai
Blatt/Mai
Blatt/Mai
Habitus/Mai
Habitus/Mai
Habitus/Mai
Habitus/Mai
Stamm/September
Stamm/September
Stamm/September
Stamm/September
Blütenstand/Mai
Blütenstand/Mai
Blütenstand/Mai
Blütenstand/Mai
Letzte Aktualisierung: 2017/10/11