BOTANISCHER GARTEN DER JLU
QueRBeet

Suche Pflanzen nach:

Pflanze
Name (wiss.) Dracunculus vulgaris SCHOTT
Name(n) (trivial) Gewöhnliche Drachenwurz
Familie Araceae (Aronstabgewächse)
Ordnung Alismatales (Froschlöffelartige)
Kurzbeschreibung Dracunculus vulgaris ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die eine Wuchshöhe von 70 bis 150cm erreichen kann.
Stiel: dunkelpurpurn marmoriert,
Blatt: bildet mit der langen Scheide einen Scheinstamm, Spreite nierenförmig, bis 35cm lang, fußförmig 9-15 schnittig, oft gefleckt,
Blüte: Blütenstand von Spatha umgeben, deren Innenseite ist dunkelpurpurn
Blütezeit: Juni
Frucht: orange bis rot
Herkunft Zentrale und östliche Mittelmeergebiete
Vorkommen und
Standortfaktoren
Dracunculus vulgaris bevorzugt trockene Standorte und kommt in offenen Wäldern und Olivenhainen vor. Außerdem wird die Art als Zierpflanze kultiviert.
Standort im Bot. Garten Systematische Abteilung
Enthaltene Toxine
Weitere Info zur Toxizität Alle Pflanzenteile sind giftig.
Symptome bei Vergiftungen
Maßnahmen bei Vergiftungen
Besonderheiten
Bedeutung in Lehre und Forschung
Quellennachweis Rothmaler, Eckehart, Jäger: Exkursionsflora von Deutschland Krautige Zier- und Nutzpflanzen
Übersicht/Juni
Übersicht/Juni
Übersicht/Juni
Übersicht/Juni
Blüte/Juni
Blüte/Juni
Blüte/Juni
Blüte/Juni
Blatt/Juni
Blatt/Juni
Blatt/Juni
Blatt/Juni
Letzte Aktualisierung: 2016/06/10