BOTANISCHER GARTEN DER JLU
QueRBeet

Suche Pflanzen nach:

Pflanze
Name (wiss.) Frittilaria imperialis L.
Name(n) (trivial) Kaiserkrone
Familie Liliaceae (Liliengewächse)
Ordnung Liliales (Lilienartige)
Kurzbeschreibung Frittilaria imperialis ist eine ausdauernde, krautige Zwiebelpflanze, die eine Wuchshöhe von 50 bis 150cm erreichen kann.
Blätter: lanzettlich, in Scheinwirteln zu 4 bis 8, oberhalb der Perigonblätter Laubblattschopf,
Blüte: hell- bis dunkelorangerot, oder gelb, in hängenden Scheinquirlen zu 3 bis 6, Perigon 40 bis 55mm lang, innen mit perlmuttfarbener Nektardrüse, Fuchsgeruch,
Blütezeit: April bis Mai
Frucht: mehrfächrige Kapseln
Herkunft SO-Türkei, N-Irak, W-und S-Iran, Afghanistan, Pakisten, Kaschmir
Vorkommen und
Standortfaktoren
Frittilaria imperialis bevorzugt sonnige Standorte mit nährstoffreichen Böden und kommt auf steinigen Hängen und an Gebüschen vor. Hier wird die Art als Zierpflanze kultiviert.
Standort im Bot. Garten Systematische Abteilung
Enthaltene Toxine
Weitere Info zur Toxizität Frittilaria imperialis ist giftig.
Symptome bei Vergiftungen
Maßnahmen bei Vergiftungen
Besonderheiten Alte Gartenpflanze des Orients.
Bedeutung in Lehre und Forschung
Quellennachweis Rothmaler, Eckehart, Jäger: Exkursionsflora von Deutschland Krautige Zier- und Nutzpflanzen
Übersicht/April
Übersicht/April
Übersicht/April
Übersicht/April
Blütenstand/April
Blütenstand/April
Blütenstand/April
Blütenstand/April
Blüte/April
Blüte/April
Blüte/April
Blüte/April
Nektardrüse
Nektardrüse
Nektardrüse
Nektardrüse
Detail/Mai
Detail/Mai
Detail/Mai
Detail/Mai
Übersicht/Mai
Übersicht/Mai
Übersicht/Mai
Übersicht/Mai
Blätter/April
Blätter/April
Blätter/April
Blätter/April
Übersicht/April
Übersicht/April
Übersicht/April
Übersicht/April
Letzte Aktualisierung: 2015/05/06