BOTANISCHER GARTEN DER JLU
QueRBeet

Suche Pflanzen nach:

Pflanze
Name (wiss.) Omphalodes verna MOENCH
Name(n) (trivial) Frühlings-Gedenkemein
Familie Boraginaceae (Raublattgewächse)
Ordnung Boraginales (Boretschartige)
Kurzbeschreibung Omphalodes verna ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die eine Wuchshöhe von 5 bis 20cm erreichen kann.
Stängel: kriechend, aufsteigend
Blätter: grundständige lang gestielt, herz- bis eiförmig, Spreite 3 bis 8cm lang, obere Stängelblätter kleiner und sitzend, fast kahl,
Blüte: himmelblau, Schlundschuppen weiß, weiße Streifen zwischen den Kronblättern, Kronröhre fast fehlend, Durchmesser der Krone 8 bis 12mm, in 2 bis 4blütigen Wickeln angeordnet,
Blütezeit: April bis Mai
Frucht: Nüsschen, 3 bis 4mm breit, fein behaart,
Herkunft Österreich über Slowenien bis Rumänien
Vorkommen und
Standortfaktoren
Omphalodes verna bevorzugt halbschattige bis schattige Standorte mit frischen Böden und kommt in frischen Laubwäldern und Parkanlagen vor.
Standort im Bot. Garten Systematische Abteilung
Enthaltene Toxine
Weitere Info zur Toxizität
Symptome bei Vergiftungen
Maßnahmen bei Vergiftungen
Besonderheiten
Bedeutung in Lehre und Forschung
Quellennachweis Rothmaler, Eckehart, Jäger: Exkursionsflora von Deutschland Gefäßpflanzen: Grundband
Übersicht/April
Übersicht/April
Übersicht/April
Übersicht/April
Blüte/März
Blüte/März
Blüte/März
Blüte/März
Übersicht/März
Übersicht/März
Übersicht/März
Übersicht/März
Letzte Aktualisierung: 2014/06/24