BOTANISCHER GARTEN DER JLU
QueRBeet

Suche Pflanzen nach:

Pflanze
Name (wiss.) Hyocyamus albus L.
Name(n) (trivial) Weißes Bilsenkraut
Familie Solanaceae (Nachtschattengewächse)
Ordnung Solanales (Nachtschattenartige)
Kurzbeschreibung Hyocyamus albus ist eine ein- , zwei- oder mehrjährige, krautige Pflanze, die eine Wuchshöhe von 15 bis 40cm erreichen kann.
Blätter: wechselständig angeordnet, rundlich-eiförmig, stumpf gezähnt, behaart, gestielt,
Blüte: blassgelb oder grünllichgelb, ohne Adernetz, breit trichterförmig, Durchmesser 2cm, sitzend, nur untere kurz gestielt,
Blütezeit: Juli bis Oktober
Frucht: Pyxidium, eine Sonderform der Kapselfrucht, Kapsel wird vom Kelch umschlossen, 200 bis 500 Samen
Herkunft Mediteranes Gebiet, Südwest-Asien
Vorkommen und
Standortfaktoren
Hyocyamus albus bevorzugt sonnige Standorte mit trockenen Böden und kommt an Mauern und Ruderalplätzen vor.
Standort im Bot. Garten Systematische Abteilung
Enthaltene Toxine Hyoscyamin
Scopolamin
Weitere Info zur Toxizität Die Pflanze ist sehr giftig.
Symptome bei Vergiftungen
Maßnahmen bei Vergiftungen
Besonderheiten
Bedeutung in Lehre und Forschung
Quellennachweis Rothmaler, Eckehart, Jäger: Exkursionsflora von Deutschland Krautige Zier- und Nutzpflanzen; Roth, Daunderer, Kormann: Giftpflanzen Pflanzengifte
Übersicht/Juli
Übersicht/Juli
Übersicht/Juli
Übersicht/Juli
Blütenstand/Juli
Blütenstand/Juli
Blütenstand/Juli
Blütenstand/Juli
Blütenstand/Juli
Blütenstand/Juli
Blütenstand/Juli
Blütenstand/Juli
Blatt/Juli
Blatt/Juli
Blatt/Juli
Blatt/Juli
Fruchtstand/Juli
Fruchtstand/Juli
Fruchtstand/Juli
Fruchtstand/Juli
Fruchtstand/Sept.
Fruchtstand/Sept.
Fruchtstand/Sept.
Fruchtstand/Sept.
Letzte Aktualisierung: 2014/08/01